· 

Verlassen Sie sich drauf

 

Heute lesen Sie zum vierten Advent den vierten Entspannungs-Impuls. Sie haben sich in den vergangenen drei Wochen nun bereits

  • an den meisten Tagen zehn genussvolle Minuten mit Ihrem Lieblingsgetränk gegönnt. Wahrscheinlich haben Sie festgestellt, dass ein kleines bisschen Entspannung immer reinpasst, wenn man sich selbst aktiv die Zeit dafür nimmt.
  • Sie haben sich – vielleicht inspiriert durch die Liste schöner Erlebnisse – Ihr persönliches Advents-Highlight in Ihre Vorweihnachtszeit geholt und diesen persönlichen Ausgleich hoffentlich wunderbar genossen.
  • Außerdem haben Sie sich mit Ihren Wünschen und zugrunde liegenden Bedürfnissen beschäftigt. Dadurch fällt es Ihnen vermutlich nun etwas leichter zu benennen, was Sie wirklich brauchen.
Nun fragen Sie sich vielleicht: Und jetzt? War es das jetzt? Jetzt kommen die Feiertage und dann die gleichen Vorsätze zu Sylvester wie schon in den vergangenen Jahren? Das können Sie machen. Dann haben Sie eine etwas besinnlichere Adventszeit genossen und sie mit einigen wertvollen Reflexionen gespickt. Oder Sie entscheiden sich, die Erkenntnisse dieser Vorweihnachtszeit mit ins neue Jahr zu nehmen und auch Ihren ganz normalen Alltag etwas entspannter zu gestalten.
Die Entscheidung liegt ganz bei Ihnen. Treffen Sie sie! Sie finden das noch schwierig? Vieles liegt gar nicht in Ihrer Hand? Dann fragen Sie sich, wie lange Sie noch brauchen wollen, um Ihren Stress im Alltag zu reduzieren. Setzen Sie sich selbst eine Deadline und entscheiden Sie dann. Entscheidungen treffen wir immer in einem Augenblick. Manchmal denken wir lange über eine Veränderung nach, sind unentschieden, wissen nicht, was wir tun sollen, kommen nicht raus aus unserem hektischen Trott – manches Abwägen davon ist wichtig und gut, aber Zögern, Aufschieben und sich in der Unentschiedenheit zu verlieren, passiert aus der Angst heraus, die eigene Komfortzone zu verlassen. Wachstum und Entwicklung – auch hin zu mehr Entspannung - passieren aber außerhalb der eigenen Komfortzone (vor der Panikzone).
Was ist die eine (vielleicht kleine) Veränderung in Ihrem Alltag, die einen Unterschied machen würde in Ihrem Stress-Empfinden? Ein regelmäßiges persönliches Highlight für Sie? Täglich zehn Minuten, die nur Ihnen gehören? Oder haben Sie in diesem Advent noch etwas ganz Anderes für sich entdeckt?
Eine aktive Entscheidung ist der entscheidende Schritt. Heute ist Wintersonnenwende. Die Tage werden wieder länger. Von nun an kehren stetig Licht und Energie in unser Leben zurück. Nutzen Sie diese Symbolik als Wendepunkt für Ihren eigenen Alltag. Drucken Sie sich jetzt das Arbeitsblatt zur Umsetzung Ihrer Entscheidung aus. Gehen Sie die Fragen durch, treffen Sie kleine Entscheidungen und lassen Sie ab heute stetig Entspannung und Erholung in Ihr Leben einziehen.
Ich wünsche Ihnen einen entspannten vierten Advent.
Genießen Sie Ihre Entscheidung und das Wissen, dass Sie gut für sich sorgen.
Haben Sie ein wunderbares Weihnachtsfest und kommen Sie gut ins neue Jahr.
Sie haben Fragen oder stolpern auf dem Weg zu Ihrer Entspannung? Noch bis zum 30. Dezember beantworte ich Ihre Frage persönlich.
Wer die ersten Advents-Impulse noch einmal nachlesen möchte, wird hier fündig:

 

Am ersten Advent ging es um Innehalten & Besinnlichkeit,

am zweiten um Ausgleich & Gemütlichkeit,

am dritten um Wünsche & Zufriedenheit.

 

 

Photo by Daria Shevtsova on Unsplash

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0


Abonnieren Sie meinen Newsletter und erhalten alle Denkanstöße, Tipps, Einladungen zu Veranstaltungen und Angeboten direkt in Ihre Inbox.

Und keine Sorge! Überfüllte E-Mail Inboxen sind ein typischer Stress-Faktor meiner Klienten.

Das Credo meines Newsletters lautet deshalb: "So viel wie nötig, so wenig wie möglich!".

Probieren Sie es aus und erhalten Sie vielleicht den Impuls, der Ihnen jetzt gerade weiterhilft.

Ja, ich bin neugierig und möchte den Newsletter abonnieren.


PROFILE DYNAMICS BERATERIN

ZERTIFIZIERUNG

MITGLIEDSCHAFT

REFERENZEN

Erfahrungen & Bewertungen zu Katrin Hormann . Life Balance Coach